Gailtaler Speck

Charakteristisch für den EU-geschützten Gailtaler Speck sind seine rote Farbe und das schneeweiße Fett. Der Gailtaler Speck weist einen mildsalzigen, gut ausgeprägten Pökel-, Räucher- und Fleischgeschmack auf, der leicht würzig ist. Er ist fest in der Konsistenz, zart im Biss und zergeht mürb auf der Zunge.

© www.gailtalerspeck.at

Ein Blick ins Produktionsgebiet.

Der Gailtaler Speck wird mit grünen und roten Qualitätssicherungsplomben gekennzeichnet. Gailtaler Speck, der ausschließlich von bäuerlichen Familienbetrieben produziert wird, wird durch die grüne Plombe gekennzeichnet. Die rote Plombe kennzeichnet den von Fleischern produzierten Gailtaler Speck.

Köstliche Rezepte für Genießer!

Wir haben noch ein paar gschmackige Rezepte in Variation mit dem Gailtaler Speck online gestellt:

» zu den Rezepten ...

Produktionsgebiet

Übersicht des Produktions- gebiet des Gailtaler Specks.

Mit Unterstützung von Bund Land und Europäischer Union. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

www.lebensministerium.at/
www.lebensministerium.at/
www.kaernten.at
ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm

(C)OPYRIGHT:

Bilder dieser Website dürfen für komerzielle Zwecke nur mit Erlaubnis vom Betreiber verwendet werden! Hr. Jank: +43 650 4282000