Gailtaler Speckbonbon

  • 20 dag Champignons
  • 10 dag Zwiebel
  • 10 dag Gailtaler Bauchspeck
  • Alles kleinwürfelig schneiden, leicht anrösten, etwas auskühlen lassen, fein mixen.
  • mit gem. Kräutern (Basilikum, Salbei, Petersilie) sowie Salz und Pfeffer würzen,
  • mit ½ Ei oder Obers binden.
  • Strudelteig (2-lagig) in 12 x 12 cm große Quadrate schneiden,
  • rundum mit Ei bestreichen,
  • mit je 1 Esslöffel der Fülle belegen,
  • Bonbon formen und 2 Min. frittieren.

Kürbiskraut:

  • 40 dag Muskatkürbis mit Reibeisen grob reißen,
  • mit ½ Zwiebel in etwas Fett kurz andünsten,
  • 4 Esslöffel passierte Tomaten dazugeben, kurz einkochen lassen,
  • mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum abschmecken.
  • Mit dünnen gebratenen Gailtaler Bauchspeckscheiben garnieren

Leave a comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen